Suche

Blog

Hundefutter verschifft

12 Dez 2012
Hundefutter verschifft

Das letzte Schiff, dass Spitzbergen in diesem Winter versorgt, nahm drei Paletten mit Hundefutter mit auf die Reise.
Dort wird es gelagert bis wir es für die unterschiedlichen Etappen im April 2013 abholen werden.

Das Futter ist besonders fettreich, denn den Hunden wird auf der Expedition viel abverlangt werden. Hunde beziehen ihre Energie ausschließlich aus Fett. Ca. 63 % beträgt der Fettanteil. Das sollte reichen.
Das Aufsägen der gefrorenen Blöcke sowie das Verpacken und das Fertigen der Seelkisten nahm ein ganzes Wochenende in Beschlag. Knapp zwei Tonnen sind kein Pappenstiel. Doch die Menge ist nötig für die 1 ½ Monate der Schlittenexpedition. Danach füttern wir auf Nordaustlandet mit Trockenfutter.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren